Babyglück im Doppelpack: Zwillinge

29. Juli 2014 Aus Von Steffi

Auf der ganzen Welt ist statistisch jede 40. Geburt eine Zwillingsgeburt- für die werdenden Eltern bedeutet dies doppelte Freude, aber auch doppelte Aufregung und Anstrengung, schließlich sorgt man sich um beide Kinder und möchte jedem Kind gleich viel Liebe zukommen lassen. Nach der Geburt geht der richtige Stress los, besonders wenn es sich um die ersten Kinder handelt, denn eine eigene kleine Familie zu haben bedeutet viel Glück, eine Krönung der Liebe, aber auch doppelten Stress am Anfang und eine Anpassung der Lebensumstände. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, sich vor der Geburt intensiv mit dem Thema „Zwillinge“ zu beschäftigen, sich eventuell von befreundeten Paaren mit Zwillingen Tipps einzuholen und natürlich auch die nötige Erstausstattung zu kaufen.

Was brauche ich als Zwillings-Erstausstattung?

Die Erstausstattung für Zwillinge unterscheidet sich nicht von den Basics, die man benötigt, wenn man nur ein Kind zur Welt bringt, allerdings braucht man natürlich alles in zweifacher Ausführung und es gibt einige Utensilien, die speziell für Zwillinge hergestellt werden, beispielsweise Zwillings-Kinderwägen. Der Onlineshop twinsworld ist spezialisiert auf Zwillingsfamilien und so kann man dort eine breite Auswahl hochwertiger Babyausstattung erwerben, perfekt abgestimmt auf den Bedarf von Familien mit Zwillingen

Liste der Grundausstattung

  • Zwillings-Kinderwagen
  • Babydecken
  • Pucktücher
  • Strampler (als Erstausstattung am besten in Weiß, lässt sich leicht waschen)
  • Bodys
  • Baby-Pyjama
  • Babymützen (Babys sind sehr empfindlich, weswegen es unbedingt notwendig ist, die Kleinen beim Spazierengehen warm einzupacken und vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen)
  • Lätzchen
  • Zwillingsbett
  • Wickeltisch
  • Stillkissen
  • Zwillingslaufstall
  • Autositze
  • Kuscheltier Zwillingsset
  • Badewanneneinsatz
  • Zwillingswickeltasche

Natürlich kommt mit zwei Kindern auch eine doppelte finanzielle Belastung auf eine Familie zu. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, beispielsweise Kuscheltiere oder Kleidung im Zwillingsset zu kaufen. Durch so einen Kauf im Set kann man oft viel Geld sparen und hat zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und ist bestens versorgt. Besonders bei der Kleidung sollte man von Anfang an auf Qualität statt Quantität setzen und sich eine kleine, aber feine Auswahl anschaffen. Unisexmode tut es am Anfang definitiv, denn viel zu schnell wachsen die Kleinen in der Anfangsphase aus ihrer Kleidung und ehe man sich versieht, muss man schon wieder etwas neues kaufen, was auf die Dauer ziemlich ins Geld gehen kann. Wenn man die Basics hat, kann man sich aber zurücklehnen und erst mal die Vorfreude auf die Geburt zweier neuer Wunder genießen.