Internationaler Tag der vermissten Kinder

25. Mai 2010 Aus Von Steffi

Für Eltern gibt es wohl kein schlimmeres Szenario als ein vermisstes Kind. Heute ist nun der internationale Tag der vermissten Kinder. Dazu finden in vielen Städten und Gemeinden Veranstaltungen der Initiative „Vermisste Kinder“ statt, um das Bewusstsein für das Schicksal dieser Kinder zu schärfen. Eingeführt wurde der 25. Mai als internationaler Tag der vermissten Kinder einst von Ronald Reagan im Jahre 1983, weil der sechsjährige Eaton Patz an diesem Tag verschwunden ist. Seit dem Jahre 2003 ist dieser Gedenktag auch in Deutschland eingeführt worden.

Rund 50.000 Kinder werden in Deutschland Jahr für Jahr als vermisst gemeldet, berichtet der Weiße Ring Viele davon tauchen nach kurzer Zeit wieder auf, aber einige bleiben auch für immer vermisst. Für die Eltern beginnt eine grausame Zeit der Ungewissheit, denn sie wissen nicht, ist das Kind entführt, weggelaufen, missbraucht oder gar getötet worden. Nach Angaben des Bundeskriminalamts sind aktuell mehr als 1.700 Kinder und Jugendliche aus Deutschland verschwunden. Oft werden die Kinder sogar ins Ausland entführt. Der Weiße Ring versucht, in Zusammenarbeit mit der Initiative „Vermisste Kinder“ in solchen verzweifelten Situationen zu helfen. Dazu gehört die Vermittlung von Hilfen weiterer Organisationen und Behörden, wie auch der wichtige menschliche Beistand. Ein Sprecher des Weißen Rings stellt die Position der Opferhilfs-Organisation klar und meint dazu, dass kein Kind vergessen werden darf. Rund 3.000 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen vom „Weißen Ring“ stehen vielerorts der Initiative „Vermisste Kinder“ zur Seite.

Die zentrale Veranstaltung in Deutschland zum Internationalen Tag der vermissten Kinder 2010 ist in Timmendorfer Strand geplant, mit Unterstützung des Sea Life Centers. Neben Präventionsdetails und Informationen über die Arbeit der Initiative Vermisste Kinder gibt es auch eine Luftballonaktion mit den Bildern vermisster Kinder. Ebenso gibt es eine Ausstellung “50 Kinder” des Berliner Künstlers Holger Jacobs.

Ähnliche Artikel  Kinder: Vorsorge-Untersuchung wird in Niedersachsen verbindlich