Wohnung kindersicher machen – Das können Sie machen!

Wohnung kindersicher machen – Das können Sie machen!

7. Juni 2021 Aus Von Zyrius Rantan

Wenn das kleine Wunder erstmals auf dem Weg ist, gehen die Vorbereitungen für das Kinderzimmer auch schon los. Viele werdende Eltern fangen schon zu einem frühen Zeitpunkt an, das jeweilige Kinderzimmer zu planen. Bei der ganzen Planung für das Kinderzimmer kann es passieren, dass Sie die Wohnung völlig vergessen. Sie sollten auf alle Fälle Ihre Wohnung oder Ihr Haus kindersicher machen. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag wertvolle Tipps zu diesem Thema geben und hoffen wir können Ihnen nützliches Wissen vermitteln. Wir wünschen Ihnen schon jetzt eine schöne Zeit mit Ihrem Baby und viele tolle Momente.

 

Es ist gut, sich einmal auf die Augenhöhe des Kindes zu begeben und alle Räume im Haus alleine zu erkunden. So können Sie besser erleben, was Sie greifen können, interessante Dinge von unten betrachten, Orte mit scharfen Ecken und Kanten oder gefährliche Stellen in der Wohnung, die möglicherweise vorhanden sind. Bewahren Sie alle gefährlichen und scharfen Gegenstände an einem sicheren Ort außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Küchen, Türen und Fenster, Treppen, Elektronik und scharfe Kanten sind meist Risikofaktoren, hier können Unfälle passieren. Sie sollten auch sicherstellen, dass kein Gegenstand aus dem Regal fällt, wenn der kleine Schatz das Regal berührt. Wenn beispielsweise ein Flachbildfernseher nicht richtig befestigt ist, kann er schnell umkippen.

 

Tipp: Überprüfen Sie auch, was sich in der unteren Schublade und im Schrank befindet. Können Sie die Schublade überhaupt abschließen? Wenn das der Fall ist, dann ist dies die beste Wahl.

 

Checkliste für eine kindersichere Wohnung

 

In den folgenden Zeilen stellen wir Ihnen nun eine Checkliste mit Punkten vor, die Sie auf alle Fälle abgehackt haben sollten.

 

  • Wie schon oben erwähnt, sollten Sie beim Thema Sicherheit nicht nur auf das Kinderzimmer achten. Die ganze Wohnung ist unglaublich wichtig.
  • Ecken mit einem Kantenschutz ausstatten umso das Kind zu schützen.
  • Verwenden Sie kindersichere Steckdosen die können vor schlimmen Unfällen schützen.
  • Lassen Sie auf keinen Fall Messer herumliegen und verstauen Sie diese am besten in einer Schublade.
  • Eine heiße Herdplatte kann große Schmerzen bei Ihrem kleinen Verursachen. Am besten Sie besorgen ein Herdgitter.
  • Prüfen Sie Ihre Regale auf Gegenstände die leicht herunterfallen können.
  • Untere Schubladen auf gefährliche Gegenstände überprüfen. Im Notfall schließen Sie wenn möglich die Schublade ab.
  • Medikamente außerhalb von Ihrem kleinen Schatz aufbewahren.
  • Gefährliche Gegenstände aus Ihrer Wohnung verbannen oder richtig verstauen.
  • Anti-Rutsch Kleber für die Badewanne oder Dusche anbringen, damit Ihr Baby oder kleines Kind nicht ausrutscht.

 

Nein sagen vermeiden

Die ganze Zeit Nein zu sagen ist nicht gut für das Wachstum des Kindes. Daher sollten Eltern für ihre Kinder eine freundliche Umgebung schaffen. Mit der babysicheren Wohnung kann sich Ihr Kind frei bewegen. Legen Sie keine gefährlichen Gegenstände innerhalb der Reichweite Ihres Kindes ab und vermeiden Sie Stolperfallen. Das gibt Kindern mehr Bewegungsfreiheit und weniger Verbote. Wir sagen oft nein, aber das gilt nicht unbedingt für die Bewegungsfreiheit in der Wohnung.

Mit dem Baby draußen

Generell sind Gitter gut geeignet, um Dinge zu trennen oder Treppen zu schützen. Oft stellt sich die Frage, worauf Sie beim Ausgehen achten müssen. Denn wenn Sie die babysichere Wohnung verlassen, taucht plötzlich eine neue Gefahrensituation auf. Zum Beispiel Straßenverkehr. Wenn Kinder alleine laufen lernen, achten Sie darauf, dass sie das nicht in der Nähe einer Straße machen. Haben Sie ihr Kind generell immer im Auge.

 

Unser Fazit zur kindersicheren Wohnung

Es ist wichtig, dass auch die Wohnung kindersicher gemacht werden muss. Mit diesen Tipps sollten Sie dazu in der Lage sein, Ihre Wohnung schnell für Ihr Baby kindersicher zu machen. Wenn Sie weitere Tipps zum Leben mit einem Baby haben möchten, sollten Sie mal hier vorbeischauen.