17. Dezember

17. Dezember 2010 Aus Von Steffi

Liebe Eltern, der 17. Dezember ist angebrochen: die Adventszeit geht in Riesenschritten ihrem Ende entgegen. Allerhöchste Zeit, letzte Besorgungen zu erledigen, wenn man sich nicht dem höllischen Einkaufsstress am Abend des 23. oder gar noch am 24. morgens aussetzen möchte. Auch unsere Weihnachtskrippe nimmt allmählich Formen an: bereits seit einiger Zeit ist sie mit – mehr oder wenig biblischem – Leben gefüllt, doch die theologische Echtheit steht auch gar nicht im Mittelpunkt – es geht um das Kind, die Vorfreude, die gemütliche Stimmung, und natürlich um einen kleinen Exkurs zum weihnachtlichen Ursprung.
Heute hauchen wir der Krippe noch ein wenig mehr Leben ein – noch mehr Gelegenheiten, die Krippe fantasievoll auszuschmücken, zu bemalen und zu dekorieren.

Hier geht es zum nächsten Teil der Kinderzeugs-Weihnachtskrippe!